Winterfeier Sängervereinigung Eintracht

Chor der Sängervereinigung Eintracht
Der gemischte Chor der Sängervereinigung Eintracht Sontheim eröffnete die Veranstaltung mit dem Lied Die Himmel rühmen.Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Eberhard Weiß sang der Chor lobt den Herrn der Welt und Tebje Pojeem. Der Männerchor des Postgesangverein Lyra gestalteten das Programm mit Liedvorträgen mit. Beide Chöre werden von Herr Theodor Berner geleitet. Am Klavier begleitete Herr Sebastian Herrmann. Nach vier weiteren Liedvorträgen vom gemischten Chor der Eintracht, übernahm der Akkordeon Spielring des Musikvereins Sontheim das Programm. Mit einer musikalische Weltreise von Ungarn nach Japan zeigten die Akkordeonspieler unter der Leitung von Günther Bauer mit schwungvollen Melodien ihr Können. Weiter ging es mit der Theater AG Phönix des Vereins Sputnik. Die Kinder der Theater AG zeigten eine Geschichte der Fliege Zokotuchas. Die zauberhaften Kostüme als Bienen, Schmetterlinge oder Käfer begeisterten das Publikum. Der Chor der Eintracht sang 3 weitere Lieder. Auch der Männerchor der Post Lyra hatte noch einen Auftritt mit dem Lied Heute möcht ich immer lachen. Zum Schluss des Programms entführten die beiden Chöre gemeinsam die Zuschauer nach Alt Berlin und animierte die Gäste zum Mitsingen.
Eingestellt von: Barbara Wombacher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.