Ausflug des NABU Bad Friedrichshall für Mitglieder und Freunde

Wann? 16.10.2016 09:30 Uhr

Wo? Waldheide, 74074 Heilbronn DE
Heilbronn: Waldheide | Der NABU lädt Mitglieder und Freunde zum diesjährigen Ausflug am Sonntag, 16. Oktober, in das Naturschutzgebiet Schilfsandsteinbruch und auf die Waldheide beim Jägerhaus in Heilbronn unter der fachkundigen Leitung von Wolf-Dieter Riexinger ein. Den Abschluss planen wir in der Gaststätte am Jägerhaus. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr am Parkplatz von Schloss Lehen in Bad Friedrichshall, wo wir Fahrgemeinschaften bilden werden. Wir bitten um Voranmeldung bei Horst Schulz, Tel. 07136 / 7843 wegen der Reservierung in der Gaststätte.
Als ehemals bedeutendster Steinbruch Württembergs lieferte der Schilfsandsteinbruch beim Jägerhaus über ein halbes Jahrtausend - seit 1460 - wertvolles Baumaterial. 1972 wurde er durch das Regierungspräsidium Stuttgart als Naturschutzgebiet ausgewiesen und 1986 auf eine Größe von 30 ha erweitert. Heute sind dort noch die mächtigen Abbauwände zu erkennen. Vom Waldrand aus hat man landschaftlich eindrucksvolle Ausblicke über die Heilbronner Mulde bis hinüber zum Stromberg und in den Kraichgau. Als Besonderheiten lassen sich Hirschkäfer, Ameisenlöwen und die Prachtnelke entdecken.
Bei der Waldheide handelt es sich um eine renaturierte 52 ha große Weidelandschaft auf einer Schilfsandsteinverebnung im Stadtwald von Heilbronn. Klassisches Element auf dem sauren Boden ist die Heide-Vegetation. Die bis heute anhaltende Beweidung garantiert die schonende Pflege und den Erhalt dieser Landschaft. Typische Pflanzenarten sind Besenheide, Blutwurz, Borstgras und Dreizahn. An besonderen Tierarten lassen sich hier der Kleine Heidegrashüpfer und der Neuntöter beobachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.