Der Nikolaus kam in die Rasenäcker

Der Nikolaus kam mit Knecht Ruprecht in die Gartenanlage Rasenäcker
Die Winterfeier der Gartenfreunde Rasenäcker stand wieder ganz im Zeichen vieler Ehrungen um Verdienste und Zugehörigkeit in der Gartenanlage im Haselter. Der erste Vorsitzende Ralf Hennrich würdigte die Vereinsdienste aller Untergruppen und der Vorstandschaft für das Geleistete. Auch ging der Dank an seinen Ausschuss und die Vorstandschaft. Er zeichnete die Sieger des Gartenwettbewerbs aus. Den 1. Platz belegte Andrei Heinz, zweiter wurde Helmut Hoch und auf den dritten Platz kam Hilda Stubert. Für 20 jährige Mitgliedschaft ehrte der Vorstand mit der silbernen Ehrennadel Paul und Ludmilla Götzinger, für 25 Jahre Inge und Dieter Korb, für 30 Jahre Adele Markhof und Fanny Böhm. Mit der goldenen Ehrennadel für 40 Jahre Treue zum Verein, ehrte der Vorsitzende Horst und Hertha Buick, Rolf und Ursel Scheib sowie Alfons Keilbach. Aus gesundheitlichen Gründen leider nicht anwesend war Manfred Schott, er wurde für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit ebenfalls mit einer goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Ein großes Dankeschön ging an das Projekt Team "Pizzaofen" am Vereinsheim. Hier empfing Uwe Wurst, stellvertretend für alle Beteiligten Helfer einen Restaurant Gutschein.Länger wollte Ralf Hennrich die "Kleinen Gäste" auch nicht warten lassen, denn der Nikolaus ist gekommen.
Eingestellt von: Ralf Hennrich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.