Fränkisches Vogelschutzgebiet

Auf dem Beobachtungsturm im Vogelschutzgebiet Garstadt bei Schweinfurt. Fotograf: Volker Koehler, Ort: Garstadt/ Unterfranken (Foto: Volker Koehler)
Nach Unterfranken führte der Jahresausflug der NABU-Gruppe Heilbronn und Umgebung. Erste Station war das Vogelschutzgebiet Garstadt bei Schweinfurt. Auf dem ehemaligen Baggerseegelände mit Beobachtungsturm begegneten den Naturschützern seltene Wasservögel wie Drosselrohrsänger und Trauerschwan. Besonders angetan waren alle von einer Rohrammer, die sich lange auf einem Schilfstängel präsentierte. Danach ging es in den Steigerwald. Der Stollberg ist Deutschlands höchster Weinberg und bietet eine der schönsten Aussichten Bayern. In dem neuen Zentrum Nachhaltigkeit Wald in Handthal erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes aus einer uns weitgehend unbekannten Region.
Eingestellt von: Volker Koehler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.