Lehrfahrt nach Neresheim und Giengen a.d.Brenz

Bezirksfrauengruppe in der Klosterkirche Neresheim
Die Busfahrt ging über die A6 und A7 nach Neresheim. In der Klosterkirche der Benediktinerabtei Neresheim erhielt die Bezirksfrauengruppe eine interessante Führung. Das bedeutendste Bauwerk der barocken Klosteranlage ist die Abteikirche, die nach Plänen von Balthasar Neumann erbaut und von dem Tiroler Maler Martin Knoller mit sieben leuchtenden Kuppelfresken ausgemalt wurde.
Im Anschluss wurde im Klosterhospiz ein sehr gutes, reichhaltiges Mittagessen serviert. Frisch gestärkt ging es weiter nach Giengen zum Besuch der Steiff-Erlebniswelt. In der Nähstube von Margarete Steiff begann der Rundgang durchs Museum. Die beliebten Steiff Helden Frieda und Knopf begleiteten uns auf der Suche nach 3.000 verschollenen Teddybären. Wir bestaunten den Steiff Streichelzoo – die lebensgroße Steiff-Tiere. In der Schaufertigung ist Schritt für Schritt erklärt wie z.B. ein Teddy entsteht. In liebevoller Handarbeit werden Steiff Tiere nach traditionellen Fertigungsmethoden hergestellt. Im Steiff Shop wurde ausgiebig gebummelt und auch eingekauft.
Anschließend trafen wir uns zur Kaffeepause im Bistro.
Gegen 16.30 Uhr wurde die Rückreise nach Heilbronn angetreten. Es war wieder ein erlebnisreicher Tag. Wir danken Frauengruppenleiterin Sibylle Wiesinger für die tolle Organisation der Lehrfahrt.
Eingestellt von: Irmgard Barthau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.