Neue Appartements für Mauersegler

Neue Mauerseglerkästen entstanden beim Renovieren des Amtsgerichts in Heilbronn. Fotograf: Christoph Armbruster, Ort: Heilbronn (Foto: Christoph Armbruster)
Beim Renovieren des Amtsgerichts-Gebäudes in der Wilhelmstraße in Heilbronn entstanden neun neue Appartements für Mauersegler. Die Kästen wurden in die Wärmeschutzisolierung unter dem Dach des Gebäudes integriert. Die Idee für diese Aktion hatte Wolf-Dieter Riexinger von der unteren Naturschutzbehörde der Stadt Heilbronn. Werden doch Brutplätze an unverputzen Fassaden für die eleganten Vögel in der Stadt immer seltener.
In einer Gemeinschaftsaktion finanzierten die NABU-Gruppe Heilbronn und der Bauträger Vermögen und Bau Baden-Württemberg drei Mauerseglerkästen, die jeweils drei Brutplätze haben. Christoph Armbruster vom NABU hofft, dass die Mauersegler die Kästen nach ihrer Rückkehr vom Winterquartier in Afrika Ende April gleich finden. Mauersegler verbringen ihr ganzes Leben in der Luft, selbst zum Schlafen. Nur zum Brüten landen sie.
Eingestellt von: Volker Koehler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.