Wer möchte in Obersulm (Sülzbach) am Rauhberg mähen?

Lage der Flächen (gelb) Fotograf: LEV, Ort: Obersulm Sülzbach (Foto: LEV)
Der LEV sucht nach einer Firma, einem Verein oder einer Privatperson, die in Obersulm, Gemarkung Sülzbach, Nähe Rauhberg zwei Flurstücke mähen möchte. Es handelt sich um die Naturvorrangflächen Gewann "Sandwasen", Flurstücke 992/2 und 988, ehemalige Weinbergflächen mit Trockenmauern, die aus Gründen des Artenschutzes offen gehalten werden müssen.
Folgende Arbeiten sind durchzuführen:
1. Mahd mit Motorsense, wobei schonend von innen nach außen gemäht werden muss, damit Tiere (z.B. Mauereidechsen) flüchten können.
2. Schwaden mit Handrechen.
3. Aufnahme, Abtransport und Entsorgung des Schnittguts.
Auf Grund durch die Landschaftspflegerichtlinie vorgegebener Flächensätze ergibt sich für die Flächengröße von etwa 0.13 ha eine Vergütung in Höhe von 620 € je Mahd. Ein längerfristiger Vertrag ab 2016 wird angestrebt (5 Jahres-Vertrag).
Interessenten melden sich bitte beim LEV (07131-994-209 oder-299) oder per Mail an LEV@Landratsamt-Heilbronn.de

Eingestellt von: Bettina Kluding
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.