7. Neckargartacher Bürgerwerkstatt

Der Nistkasten-Reinigungstrupp Fotograf: Privat, Ort: Neckargartach (Foto: Privat)
Ziel der 7. Neckargartacher Bürgerwerkstatt war, die im Leinbachpark und Neckargartacher Wald aber auch in der Feldflur aufgehängten Nistkästen zu reinigen und damit geeignete Brutplätze für Höhlenbrüter wie Blaumeise, Kohlmeise, Gartenrotschwanz u. a. bereitzustellen. Bei strahlend blauem Himmel gingt es, ausgerüstet mit Leitern und Reinigungswerkzeugen, im Leinbachpark an die Arbeit. Unter sachkundiger Anleitung von Dr. Hans-Jürgen Burghardt, auf dessen Anregung hin - wie im vergangenen Jahr - die Aktion durchgeführt wurde, konnten im ersten Schritt alle 15 Nistkästen im Leinbachpark gereinigt werden. Nach einer kleinen Stärkung ging es nach kurzer Pause weiter zum „Kindlesbrunnen“. Unterwegs wurden zwei nördlich der Feldscheune Albert Neutz, an mächtigen Birnbäumen hängende, Nistkästen sowie die beiden, an der Wegegabelung „Kindlesbrunnen“ bestehenden, Nistkästen gereinigt und stehen nunmehr für erneute Nestbauten bereit. Im letzten Schritt ging das Team weiter zum Neckargartacher Wald und reinigte auch hier mit „schwäbischer Gründlichkeit“ die dort hängenden 3 Nistkästen. Insgesamt wurden in den 22 gereinigten Nistkästen 12 Nester vorgefunden. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Nistkastenaktion steht aus dieser Sicht, dem vor der Türe stehenden Frühling nichts im Wege. (gz)
Eingestellt von: Uwe Mettendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.