Advent und Ehrungen bei der CDU

Die für 25 und 40 Jahre geehrten Mitglieder und Artur Kübler, der 50 Jahre der CDU die Treue gehalten hat, eingerahmt von Alexander Throm und Gisela Käfer
Immer im Advent erleben die Mitglieder in einer Feierstunde den Beginn der Weihnachtszeit. Immer werden dabei langjährige, treue Begleiter der CDU geehrt. Immer ist der Saal im Ratskeller übervoll. Immer freuen sich die Gäste an den fröhlichen Beiträgen der Mitwirkenden, die diesmal Lotte Käfers Engel am Baum befestigten, so dass der am Ende schön geschmückt da stand. Von Engeln, die als himmlische Boten die Welt menschlicher machen, sprach auch Pfarrer Markus Pfeiffer. Es wechselten Gedichtvorträge von Lotte Käfer und Albrecht Merkt mit Margret Käfers Liedvorträgen und dem Kanon der Frauen Union mit Inge Hackert ab. Die vier "Teachers" waren die musikalische Begleitung. Udo Grunwald, Otto Käfer und Nikolaus Thomas Hammann mit Engel Gundula Hagner erfreuten mit ihrem Auftreten die Festgäste. Alexander Throm ließ das politische Jahr Revue passieren: Oberbürgermeister-Wahlen, Gemeinderatswahl und die spannenden Regionalkonferenzen zur Spitzenkandidatur. Throm dankte den Stadträten, die nicht mehr im Gemeinderat sind. Bei den Ehrungen fand er lobende Worte für die Mitglieder: sieben von ihnen wurden für 25 Jahre, 16 Mitglieder für 40 Jahre Treue zur CDU geehrt. Eine besondere Ehrung erfuhr Bürgermeister a.D. Artur Kübler mit der goldenen Nadel für seine 50jährige Mitgliedschaft.GK
Eingestellt von: Gisela Käfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.