Besichtigung WTZ mit Alexander Throm

Interessierte Bürger mit Alexander Throm MdL bei der Besichtigung des WTZ
Der Turm des Wissenschafts- und Technologiezentrum (WTZ) im Zukunftspark Wohlgelegen ist von Weitem schon zu sehen. Die Interessierten, die der Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Throm zu einer Besichtigung folgen, fanden den Treffpunkt problemlos.
Nach der Begrüßung durch den MdL, stellte der Geschäftsführer der Stadtsiedlung Heilbronn GmbH, Robert an der Brügge, eine aktuelle Übersicht zu den Planungen im Zukunftspark Wohlgelegen dar. Im Anschluss erklärte Bernd Billek, Leiter für gewerbliche Vermietung, die Entwicklung des WTZ und den Plan führender Standort für Hightech-Unternehmen in der Region Heilbronn-Franken zu werden. Im vierten Stock konnten die Besucher ein bereits eingerichtetes Büro besichtigen, bevor es mit dem Aufzug auf die Dachterrasse des dortigen Lokals ging. Der Blick über den Zukunftspark Wohlgelegen, das BUGA-Gelände mit dem entstehenden neuen Stadtteil Neckarbogen war imponierend. „Mit dem Zukunftspark Wohlgelegen wurde ein beeindruckendes Projekt auf die Beine gestellt. Dieser einzigartige Technologiepark ist über unsere Region hinaus ein Leuchtturmprojekt. Die Ansiedlung innovativer Betriebe und die Entstehung neuer Arbeitsplätze werden den Wirtschaftsstandort Heilbronn stärken.", so Alexander Throm MdL am Ende der Besichtigung.
Eingestellt von: Anja Walz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.