Bezirksdelegiertentag der Frauen Union

Heilbronner Delegierte auf dem Bezirkstag
Die Delegierten der Frauen Union nahmen am Bezirkstag in Göppingen teil und erzielten schöne Erfolge: Marieluise Bethke wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt und Dr. Bettina Vadokas wurde mit hoher Stimmenzahl Beisitzerin. Bezirksvorsitzende bleibt Susanne Wetterich. Der Bezirkstag war auch deswegen ein "highlight", weil Dr. Inge Gräßle MdEP ein Referat über Möglichkeiten und Risiken des Freihandelsabkommens aus der Sicht der Frauen hielt. Sie sah viele Vorteile durch das TTIP für unser Land: Zusätzliches Wachstum, gleiche Standards, mehr Exporte, neue Märkte und höhere Steuereinnahmen. Oberbürgermeister Guido Till hatte die Frauen begrüßt und Roderich Kiesewetter MdB lobte in seinem Grußwort die Frauen Union, die, so sagte er, "sich versteht". Er sah den Wert der Familie und den Zusammenhalt ihrer Mitglieder als wichtige Eigenschaften für unser Miteinander. Er sprach über drängende Flüchtlingsprobleme. Auch seine Zustimmung zu den neuen Forderungen an Griechenland kam zur Sprache. Die Frauen Union beschloss mit großer Mehrheit Anträge zum Ausbau der Inklusion, zur Verbesserung der Impfquote, zur Verpflichtung, den Erste-Hilfe-Kurs aufzufrischen. Zugestimmt wurde auch dem Antrag, dass das Erlernen und Üben der Schreibschrift in der Grundschule unverzichtbar sei. GK
Eingestellt von: Gisela Käfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.