Bundestagskandidat Konrad Wanner besucht Eppinger Schulgarten

Peter Kochert, Julia Sandula, Konrad Wanner, Wolfgang Neumann und Florian Vollert.
Der Bundestagskandidat Konrad Wanner ist im Wahlkreis Heilbronn unterwegs, um interessante Gespräche zu führen und interessante Orte zu besuchen. Da lag in Eppingen der mehrfach ausgezeichnete Schulgarten der Selma-Rosenfeld-Realschule nahe. Bereits mehrfach in der Presse erwähnt ist das ein Garten mit Modellcharakter. Angelegt und gepflegt von Schülerinnen und Schülern einer Garten-AG, ihrer Lehrerin Julia Sandula und dem Naturpädagogen Peter Kochert. In einer Stunde der Garten-AG besuchten dann auch Wanner und der Kreisrat Florian Vollert die Schüler und Lehrpersonal in Aktion. Gemeinsam mit Rektor Wolfgang Neumann wurden die Linken dann durch den Garten geführt. Vorbei an einer Kräuterschnecke und einem Barfuß-Fühlpfad zum neusten Projekt einem Bienengarten. Kochert erklärte dazu über die Motivation auf. Die AG nimmt an einem Wettbewerb teil, der über das Problem der Abnahme der Bienen und die möglichen Auswirkungen aufklärt. Mit verschiedenen Pflanzen und einem Insektenhotel wird es den Tierchen ermöglicht, sich im Schulgarten anzusiedeln. Frau Sandula erklärte, wie wichtig aus pädagogischer Sicht der Garten einzuschätzen ist. Konrad Wanner hat auf die Arbeit der Bundestagsabgeordneten Karin Binder verwiesen, die sich als für gesundes und kostenfreies Schulessen stark macht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.