Das muss drin sein: Mobilitätsticket

Im Zuge der aktuellen Kampagne "das muss drin sein" der Partei DIE LINKE, haben auch Mitglieder des Kreisverbands Heilbronn-Unterland in der bundesweiten Aktionswoche einen Infostand vor dem Heilbronner Jobcenter abgehalten.

Neben Infos zur Kampagne wurden auch Informationen zum neuen Mobilitätsticket verteilt, das in Stadt- und Landkreis Heilbronn seit dem 1.4. Empfängern von ALG II, Grundsicherung im Alter und bei Asylbewerbern für 20,- Euro zur Verfügung steht. Bisher scheint das Ticket aber zu wenig bekannt zu sein.Gemeinsam mit Aktiven der Heilbronner Arbeitsloseninitiative (HAI) wurde die Öffentlichkeitsarbeit nun selber in die Hand genommen. Und das mit Erfolg. Die Geschäftsführerin des Jobcenters, Frau Maria-Magdalena Dietz, teilte zu Beginn der Aktion noch mit, dass sie die Informationen zum Mobilitätsticket im Jobcenter lediglich ausgelegt hätten. Während zum Ende unseres Infostands bereits erste Betroffene berichteten, dass nun auch die Sachbearbeiter die Infos direkt an sie weitergegeben hätten. Man kann sagen, Links wirkt!
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.