Deutsch-Poln.-Freundeskreis bei Putz-Munter-Aktion

Putz-munter-Aktion mit dem Deutsch-Polnischen-Freundeskreis am Polenkreuz auf der Fleiner Höhe Fotograf: Giokarinis, Ort: Heilbronn (Foto: Giokarinis)
Für eine saubere Stadt und ein attraktives Wohnumfeld sind auch dieses Jahr Mitglieder des DPF zur Putz-Munter-Aktion angetreten. An der Gedenkstätte am „Polenkreuz“ auf der Fleiner Höhe, welches nach Kriegsende von ehemaligen polnischen Zwangsarbeitern zur Erinnerung an ihre verstorbenen Landsleute erstellt wurde, war nicht nur „Putzen“ angesagt. Bei Glühweinwetter rückten freiwillige Helfer mit allerlei Gerätschaften am frühen Morgen an. Narzissen und Stiefmütterchen wurden mit viel Feingefühl und kreativer Gestaltung gepflanzt und zieren jetzt das Denkmal im Farbenspiel von Gelb und Violett. Beim Beseitigen von Müll und Laub waren sogenannte „Tretminen“ eine besondere Erschwernis. Die ekeligen Hinterlassenschaften der Vierbeiner stellten für die Helfer eine schier unzumutbare Belastung dar. Auch hier gilt es gemeinsam mit der Stadtverwaltung geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Dennoch ist es gelungen, die Grünanlage frühlingshaft „aufzumöbeln“ und ihr ein würdiges Erscheinungsbild mit neuer Aufenthaltsqualität zu geben. Belohnt für ihren Einsatz wurden die Akteure beim abschließenden Arbeits-Frühstück. Dabei dankte DPF-Sprecher Reinhold Schmidt den „Hobby-Gärtnern“ für die engagierte Arbeit sowie dem Grünflächenamt und dem Betriebsamt für die kompetente Unterstützung.
Eingestellt von: Ophelia Giokarinis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.