DIE LINKE auf dem Kiliansplatz

Ayse Boran informiert über das Programm der LINKEN.
Der Straßenwahlkampf hat begonnen, die Plakate sind angebracht und die Infostände in der Heilbronner Fußgängerzone werden bezogen.
Am Stand der LINKEN begrüßten heute alle drei Landtagskandidaten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn die interessierten Passanten. Ayse Boran stellte sich als neues Gesicht der Heilbronner LINKEN vor und wurde zur Bildungspolitik befragt, Johannes Müllerschön gab arbeitsrechtliche Tips und Volker Bohn erleuterte die Gefahren des Freihandelsabkommens TTIP zwischen den USA und der EU.
Das Wahlkampfteam um die drei Kandidaten verteilte derweil Wahlkampfzeitungen und Programmflyer, in denen Forderungen zu mehr sozialem Wohnungsbau und festen Arbeitsstellen statt Befristungen stehen. Wer mehr darüber wissen will, kann sich gerne unter heilbronn.die-linke-bw.de informieren.
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.