Ehemalige JU Vorsitzende zur Zweitkandidatin gewählt

Die ehemalige Kreisvorsitzende der Jungen Union Heilbronn Isabell Huber wurde bei der Nomminierungsveranstaltung der CDU zur Zweitkandidatin für den Wahlkreis Neckarsulm gewählt. Die 27-jährige steht damit Bernhard Lasotta, der mit einem hervorragenden Ergebnis erneut als Landtagskandidat der CDU bestimmt wurde, als Ersatzbewerberin zur Seite.
Isabell Huber führte in den Jahren 2012 bis 2014 den mit 260 Mitgliedern starke JU Kreisverband an der Spitze. Sie ist weiterhin im JU sowie im CDU Bezirksvorstand tätig. „Mit der Wahl von Isabell Huber gewinnt die CDU im Neckar-Kocher-Jagstraum eine sehr gute Kandidatin und trägt somit zur Verjüngung des Personals bei. Als Unterländer JU freuen wir uns auf einen spannenden Wahlkampf und werden unseren Beitrag dazu leisten, dass Grün-Rot nicht mehr als eine Nuance in der Geschichte Baden-Württembergs bleibt“, führt der JU Kreisvorsitzende Markus Schuster an.

Eingestellt von: Leonhard Reinwald
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.