Gedankenaustausch CDU-Stadt- und Landkreisfraktion

Die Vorsitzenden Alexander Throm MdL und Dieter Böhringer (Mitte), Friedlinde Gurr-Hirsch MdL (links) und Dr. Bernhard Lasotta MdL (rechts) mit Mitgliedern der Stadt- und Kreistagsfraktion.
Beim diesjährigen Treffen der Heilbronner CDU Stadt- und Landkreisfraktionen in Neckarsulm stand die Landtagswahl 2016 im Vordergrund. „Baden-Württemberg hat eine bessere Regierung verdient!“, sind sich die Fraktionsvorsitzenden Dieter Böhringer und Alexander Throm MdL einig. Nach einem Besuch des Deutschen Zweirad-Museums berichteten die drei Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Heilbronn, Friedlinde Gurr-Hirsch, Dr. Bernhard Lasotta und Alexander Throm im Weingut Bauer über ihre Aufgabenbereiche in der Stuttgarter Fraktion. Im Anschluss wurde über die in den Kommunen ankommenden Flüchtlinge diskutiert und wie deren Integration rasch gelingen kann. Weitere Themen waren Innere Sicherheit und Bildung. Die deutliche Verschlechterung in diesen Bereichen ist seit dem Regierungswechsel zu Grün-Rot messbar: Der Einbruchsdiebstahl hat im Stadtkreis um ca. 150%, im Landkreis Heilbronn um ca. 90% zugenommen. Die Aufklärungsquote und die personelle Ausstattung haben sich verschlechtert. Durch die grün-roten Änderungen in der Bildungspolitik gingen ebenso die Spitzenplätze im Ländervergleich verloren. Die Qualität des Unterrichts ist entscheidend. Deshalb setzt sich die CDU dafür ein, dass weiterhin die Schüler im Land entsprechend ihrer persönlichen Stärken gefördert werden.
Eingestellt von: Anja Walz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.