Hinauf, hinauf zum Schloss

Die Senioren-Union im CDU-Kreisverband Heilbronn besuchte die Spuren der Hambacher Bewegung. Politische Unterdrückung und wirtschaftliche Not hatten in der Bevölkerung Unzufriedenheit wachsen lassen. Seit 1797 gehörte die Pfalz zur Französischen Republik und war nach dem Wiener Kongress zu Bayern gekommen. Liberale Bürger gründeten 1832 den Deutschen Press- und Vaterlandsverein, der als politisches Ziel ein freiheitliches, einiges Deutschland anstrebte. Zum großen Volksfest auf dem Hambacher Schlossberg am 27. Mai 1832 kamen 20.000 bis 30.000 Menschen, um für nationale Einheit und Freiheit zu demonstrieren. Die Zersplitterung des Vaterlandes wurde beklagt und die Politik der Fürsten angegriffen. Schon damals wurde der Wunsch nach europäischer Völkerbefriedung und nach einem republikanischen Europa laut. Ein geführter Rundgang durch die Ausstellung im Hambacher Schloss gab den Senioren einen interessanten Überblick über die Entwicklung der Demokratie bis in die Gegenwart. Dieser historische Rückblick war ein Teil des Ausflugs. - Die Geheimnisse traditioneller Sektherstellung wurden in fachmännischer Führung durch den alten Gewölbekeller des Schlosses Wachenheim erläutert. Nach dieser Informations- und Entdeckungstour wurden die Gäste mit Sektprobe und Vesperteller verwöhnt.H-W.D.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.