Kiliansplatzfest

die Frauen der Frauen Union vor dem Plakat zum Kiliansplatzfest
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger freuten sich, dass die Heilbronner CDU wieder zu ihrem traditionellen Maifest auf dem Kiliansplatz eingeladen hatte. Mitgewirkt bei dem Event hat auch die Frauen Union, deren Waffelbäckerei einen so guten Ruf hat, dass die Leute Schlange standen, um eine köstliche Waffel zu probieren. Die Heilbronner Frauen Union ist zunehmend eine bekannte Größe in der Stadt, sei es durch ihre soziale Arbeit, sei es durch ihre Anwesenheit in der kommunalen Öffentlichkeit, nicht nur in Wahlkampfzeiten. So konnte die Vorsitzende Gisela Käfer auf die Frage der Gäste "Ist schon wieder Wahlkampf?" antworten: "Nein, aber wir sind eben immer präsent!" Besonders nach dem unglücklichen Wahlausgang wollen die Frauen unverdrossen ihre christlich-sozialen Aufgaben weiter führen, weil es um die Menschen im Land geht. Die Junge Union hatte am Kiliansbrunnen zum Torwandschießen eingeladen. Jeder, der traf, durfte einen süßen Gewinn mit nach Hause nehmen. Lothar Samerski hatte die Kinderbetreuung übernommen. Die Kinder, die phantasievolle Bilder von Tieren, Blumen und Menschen malten, wurden mit Buntstiften und Zeichenblöcken belohnt. Gut gelaunt konnte der Stadtverbandsvorsitzende Alexander Throm Besucher, Freunde und Bekannte begrüßen. Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr! GK
Eingestellt von: Gisela Käfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.