Kreistagsfraktion der LINKEN unterstützt BBMN Kritik

Kreisrat und Landtagskandidat im Wahlkreis Neckarsulm, Johannes Müllerschön.
Der Kreisrat Johannes Müllerschön (DIE LINKE) besuchte die Protestveranstaltung der Anti-AKW-Bewegung anlässlich eines Termins der Infokommission zum Abbau des GKN1. Er informierte sich über die Argumente und Bedenken. Anschließend war er auch bei der Infokommission in der Neckarwestheimer Reblandhalle.
Müllerschön berichtete anschließend den Mitgliedern der LINKEN über seine gesammelten Informationen. "Die Kritik des BBMN an Intransparenz und Fairer Beteiligung an Betreiber und Umweltministerium erweitern wir zum Teil auch auf die Landkreisverwaltung und Landrat Piepenburg. Abriss und Rückbau von GKN1 wurden bisher auch im Kreistag weder sachlich, noch politisch, transparent erörtert. Stattdessen wurde in Nichtöffentlicher Sitzung des Bauausschusses ein Vertrag mit der Stadt Heilbronn beschlossen über die Einlagerung eines Teils auf der Deponie Vogelsang. Eine entsprechende Rechtsaufsichtbeschwerde der Fraktion beim Regierungspräsidium Stattgart ist dort noch anhängig und bisher noch nicht entschieden."
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.