LINKE diskutiert in Eppingen

Am 25.2.2015 fand in Richen ein Treffen des Ortsvereins Eppingen - Zabergäu statt. Die Vorsitzenden Volker Bohn und Bruno Schmitt berichteten über den Neujahrsempfang der Partei DIE LINKE vom 21.2.2015 im Gewerkschaftshaus Heilbronn, bei dem der Bundesparteivorsitzende Bernd Riexinger zu hundert Gästen gesprochen hatte.
Sie berichteten auch über die bevorstehende Kampagne „das muss drin sein“, für gute Arbeitsverhältnisse, die es möglich machen, das Leben selbstbestimmt zu planen! "Weg mit Befristung und Leiharbeit!" so Bohn.
Es wurde über die Zusammenlegung der beiden Ortsverbände Zabergäu und Eppingen diskutiert, die Mitglieder begrüßten den Schritt.
Breiten Raum nahm die Diskussion über die Kommunalpolitik in Eppingen ein. Die einhellige Meinung der Anwesenden war, dass in diesem Bereich zukünftig vom OV mehr getan werden muss. An der Diskussion, in der u.a. die Notarztversorgung angesprochen wurde, beteiligten sich neben Mitgliedern auch Sympathisanten.
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.