LINKE Kandidaten bei der Diakonie

Boran und Müllerschön im Komödienhaus.
Der Neujahrsempfang der Diakonie Heilbronn fand in diesem Jahr im Komödienhaus statt. Die beiden Landtagskandidaten Ayse Boran (Wahlkreis Heilbronn) und Johannes Müllerschön (Wahlkreis Neckarsulm) der LINKEN haben die Einladung gerne angenommen, sind doch viele diakonische Aufgabenfelder auch Themen der LINKEN.
Altenpflege, Jugend-, Flüchtlings- oder Wohnungslosenhilfe sind gesellschaftlich wichtige Felder, die von den Wohlfahrtverbänden bearbeitet werden.
In den Redebeiträgen der Diakonievertreter wurde auf die aktuelle Flüchtlingssituation eingegangen, bei der Barmherzigkeit als christliche Eigenschaft nicht aufgegeben werden dürfe.
Einig mit den Gästen der LINKEN sind sich die Verantwortlichen der Diakonie, dass sozial Schwache nicht gegeneinander ausgespielt werden dürfen. Die bereits vorhandene soziale Spaltung in unserer Gesellschaft darf durch die Flüchtlingsproblematik nicht verschärft, sondern muss dringend überwunden werden.
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.