LINKE und HAI vor dem Jobcenter

Gute Laune am Infostand.
Im Zuge der aktuellen Kampagne gegen Hartz 4 und für eine existenzsichernde Mindestsicherung haben Aktive der LINKEN und des HAI Flugblätter und Zeitungen vor dem Heilbronner Jobcenter verteilt. Der Ersatzkandidat der LINKEN für die anstehende Landtagswahl, Konrad Wanner, war auch anwesend. Geworben wurde für eine Veranstaltung am Freitag, 11.12. um 19.30 Uhr in den FrauenRäumen, Achtungstraße 37, 74072 Heilbronn. Dr. Lothar Schuchmann, Kinderarzt und Stadtrat aus Freiburg, wird über seine Erkenntnisse zu diesem Thema "Hartz 4 schadet der Gesundheit" sprechen. Alois Muth von der Heilbronner Arbeitsloseninitiative (HAI) wird die lokale Sicht des Problems darstellen. Johannes Müllerschön wird über das entsprechende Engagement der LINKEN im Kreistag berichten.
Aus einer Umfrage des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) von 2014 ist bekannt, dass sich Erwerbslose Hartz IV Empfänger in Deutschland in einem erschreckend schlechten Gesundheitszustand befinden. Mehr als 40 Prozent der männlichen und mehr als 30 Prozent der weiblichen Arbeitslosengeld-II-Bezieher/innen berichteten demnach von körperlichen Einschränkungen. Auch die Verweildauer in Krankenhäusern war i. J. 2013 bei Beziehern von Sozialleistungen länger als bei erwerbstätigen Menschen.
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.