Neuer Kreisvorstand der LINKEN Heilbronn-Unterland

Die Mitglieder der LINKEN Heilbronn-Unterland haben einen neuen Kreisvorstand gewählt. In einer Mitgliederversammlung, die durch einen Rückblick der vergangenen zwei Jahre geprägt war, wurden folgende Mitglieder in den Kreisvorstand gewählt: Bettina Michaelis, Katharina Kaupp, Martin Illenseer, Johannes Müllerschön, Jürgen Patzelt und Florian Vollert. Martin Illenseer wird weiterhin die Kasse betreuen und Florian Vollert übernimmt im Kreisvorstand die Aufgabe des Sprechers. Für den Heilbronner Stadtverband vertritt Ergin Özcan die Interessen im Kreisvorstand, weitere Beisitzer aus den Ortsverbänden sind Hans Oette (Nördlicher Landkreis), Ralf Ritter (Weinsberger Tal) und Bruno Schmitt (Zabergäu).

Besprochen wurde weiterhin, dass es noch in diesem Jahr eine Frauenmitgliederversammlung geben wird, in der sich die weiblichen Mitglieder austauschen können. Thematische Schwerpunkte für 2015 sollen prekäre Arbeitsverhältnisse und die Entwicklung der Reallöhne, der Umgang mit Flüchtlingen und die kritische Auseinandersetzung mit dem G7-Gipfel in Deutschland sein. Ein erster Höhepunkt im kommenden Jahr wird der Neujahrsempfang am 31. Januar sein, zu dem der LINKE-Parteivorsitzende Bernd Riexinger kommt.
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.