ÖDP nominiert Kandidaten/innen Kreistagswahl WK Epp.

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hat ihre Liste zur Kreistagswahl im Wahlkreis Eppingen aufgestellt.

Spitzenkandidat ist Horst Freiherr von Gemmingen. Der ehemalige Öko-Landwirt und Agrar-Ingenieur betreibt in Eppingen-Dammhof mit seiner Frau eine Islandpferde-Reitschule.
„Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und bin für Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit,“ so der 70-Jährige bei seiner Wahl.
Horst Freiherr von Gemmingen vertritt bereits neben Klaus Ries-Müller aus Bad Rappenau die ÖDP im Kreistag.
2009 hatte die ÖDP im Wahlkreis Eppingen über 7 Prozent der Stimmen erreicht.
Als weitere Kandidaten wurden gewählt, entsprechend der Reihenfolge der Platzierung:
Dr. Peter Kudella, Oliver Vogt und Karl Müller alle aus Eppingen, Ralf Gramlich aus Gemmingen, Joachim Kögel aus Eppingen, Karen Seidler aus Gemmingen, Hermann Duhm und Thomas Rosenberger, beide aus Eppingen.

Die ÖDP sieht sich als wert- und zukunftsorientierte Alternative zu den etablierten Parteien, abseits von jeder Ideologie und bloßem Protest.
"Wir werden wie bisher durch unsere Arbeit und durch neue Ideen frischen Wind in den Kreistag bringen", so Klaus Ries-Müller abschließend.

Eingestellt von: Klaus Ries-Müller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.