Ortsverband Heilbronn-Mitte trifft Ersten Bürgermeister

"Heilbronn - Stadt im Aufbruch": Unter dieser Überschrift stand das Zusammentreffen des CDU-Ortsvorstandes Heilbronn-Mitte mit dem Ersten Bürgermeister Martin Diepgen bei einer Veranstaltung des Ortsverbandes. Der Vorstand um seine Vorsitzende Gisela Käfer hatte Martin Diepgen zu einem Informations- und Meinungsaustausch über die Entwicklung der Stadt eingeladen.
Grundlage des Gesprächs war ein kurzweilig-informativer Vortrag des Ersten Bürgermeisters über die Entwicklung Heilbronns, vorrangig mit Blick auf die in seinem Dezernat angesiedelten Themen. Dabei wurde ein weiter Rahmen gespannt: von der wirtschaftlichen Entwicklung - etwa der Industrie in den Böllinger Höfen über die neuen Branchen im Zukunftspark Wohlgelegen bis hin zum Handel in der Innenstadt - bis zur Lage des städtischen Haushalts.
"Heilbronn ist eine starke Stadt mit viel Potential - im Zusammenhang mit, aber auch unabhängig von der Buga 2019", sagte Martin Diepgen als Fazit. "Als Heilbronner CDU ist uns der regelmäßige Austausch mit den Entscheidungsträgern und Verantwortlichen sehr wichtig - und der Abend mit dem Ersten Bürgermeister hat gezeigt, wie gut und richtig das ist" so Gisela Käfer, die Vorsitzende des Ortsverbandes, abschließend bei ihrem Dank an den Referenten. A. Mair am Tinkhof, Pressesprecher
Eingestellt von: Gisela Käfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.