Politische Tage der Hela in Berlin

Die Klasse 9d der Helene-Lange-Realschule mit dem Heilbronner Abgeordneten Josip Juratovic
Seit vielen Jahren unternehmen die Neuntklässler der Helene-Lange-Realschule Studienreisen nach Berlin, um sich in der Bundeshauptstadt über Politik und Geschichte zu informieren. Auch in diesem Jahr lernten die Schülerinnen und Schüler der Hela vor Ort aus eigener Anschauung. Das zu Zeiten der deutschen Teilung durch eine Mauer zwischen Bayern und Thüringen getrennte Dorf Mödlareuth vermittelte den Schülern ebenso wie die Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Straße in Berlin, wie unmenschlich die Teilung Deutschlands war. In Gesprächen mit den Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic (SPD) und Christian Freiherr von Stetten (CDU) diskutierten die Schüler aktuelle politische Themen und bekamen einen Einblick in die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten und die Bedeutung politischen Engagements: „Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur wieder auf“, so Josip Juratovic. Eine Stadtrundfahrt, der Besuch des Musicals „Blue Man Group“ und weiterer Museen wie der „Story of Berlin“ rundeten den Besuch ab.
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.