Roter Stuhl-Aktion in Neckarsulm

Roter Stuhl mit Hinweis auf die XXXL-Aktion von Verdi.
Bei XXXL Mann Mobilia in Mannheim wurden Anfang Februar 99 Mitarbeiter ohen Vorankündigung ausgesperrt und sind seither freigestellt. Sie werden ihre Arbeitsplätze verlieren, so will es der Arbeitgeber. Allerdings wurde diese Maßnahme nicht mit dem Betriebsrat abgesprochen und ist somit vermutlich illegal. Und die Belegschaft und mitsamt Gewerkschaft lassen sich dieses Vorgehen nicht gefallen. Der Landtagskandidat Johannes Müllerschön sagt: "Richtig so". Um die Kollegen in Mannheim zu unterstützen hat er die Postkartenaktion von Verdi unterschrieben und bei seinem Wahlkampfstand in Neckarsulm beworben. Als sichtbares Zeichen hat auch er eine Roter Stuhl-Aktion gemacht. In Mannheim wurde so gegen das XXXL-Unternehmen protestiert, das einen roten Stuhl als Firmenzeichen trägt.
Eingestellt von: Florian Vollert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.