Rückblick 62. Europäischer Wettbewerb

Preisträger Schlossbergschule Auenstein
Im Rahmen des 62. Europäischen Wettbewerbs haben sich bundesweit etwa 80000 Schüler kreativ und kritisch mit den aktuellen Themen des Europäischen Jahres für Entwicklung auseinander gesetzt. Sie haben Bilder, Texte, Spiele, Videos und Musik zu entwicklungspolitischen Themen wie Armut, Flucht, Krieg, Natur- und Tierschutz und globale Ökonomie gestaltet. Die Arbeiten der Kinder und Jugendlichen zeugen von Fantasie und Engagement, aber auch von Sorgen und Kritik. Ihr Blick auf die großen Probleme der Weltgemeinschaft eröffnet eine neue Perspektive auf entwicklungspolitische Themen und berührt den Betrachter ungewöhnlich persönlich. Besonders am Herzen lag den Schülern das Thema „Festung Europa“. Hier sind bedrückende Bilder, Plakate, Texte und Filme entstanden, die zeigen, dass die nachwachsende Generation sich mehr Hilfsbereitschaft von Europa wünscht. Die Europa-Union Heilbronn konnte als Schirmherrin des Europäischen Wettbewerbes im Stadt- und Landkreis Heilbronn dieses Jahr insgesamt 120 Schüler auszeichnen. In mehreren Preisverleihungen, die jeweils in Zusammenarbeit mit den Oberbürgermeistern und Bürgermeistern vor Ort stattfanden, wurden die Preisträger entweder in Feierstunden an ihren Schulen oder gar in den zuständigen Rathäusern beglückwünscht.
Eingestellt von: Heinrich Kümmerle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.