Unser Gesundheitssystem schwächelt

Dr.Peter Trunzer zu Gast bei den SPD-Senioren
Weil das Thema Gesundheit alle Gruppen der Gesellschaft tangiert, Ältere aber besonders, hat die SPD AG 60 plus den Chefarzt Dr. Peter Trunzer, zum April-Treffen eingeladen. „Gesundheitspolitik für Ältere - zu schnell am Skalpell?“ unter dieser provokanten Überschrift steht der einführende Vortrag von Dr. Trunzer, der Kreisrat und im Aufsichtsrat der SLK Kliniken ist. „Welch ein Widerspruch in sich, über 90 % der Gesundheitspolitik dreht sich um Krankheit“, so führt der Experte in das Thema ein. Anhand häufiger Krankheiten erklärt er die unterschiedlichen Behandlungsmethoden. Seiner Ansicht nach wird tatsächlich zu schnell und damit auch zuviel operiert und endoskopisiert, die Patienten zu oft in teure Apparate geschoben oder auch mit kostspieligen Medikamenten übertherapiert. Dies ist hauptsächlich verursacht durch die immer stärkere Ausrichtung des Gesundheitswesens auf Betriebswirtschaft, Gewinnstreben und Privatisierung.
Eingestellt von: Andreas Lanio
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.