Verkehrspolitischer Abend der FDP

Nico Weinmann und Jochen Haußmann, MdL Fotograf: Georg Link, Ort: Heilbronn (Foto: Georg Link)
„Mobilität von Menschen und Gütern ist nicht Folge, sondern Grundlage unseres Wohlstandes“! Mit diesem Zitat von Eberhard von Kuenheim begrüßte der Fraktionsvorsitzende der FDP-Gemeinderatsfraktion Nico Weinmann die über 40 interessierten Gäste im Heilbronner Insel-Hotel zum Verkehrspolitischen Abend. In seiner kurzen Einführung verwies Weinmann über die Bedeutung einer funktionierenden Infrastruktur und machte dies an wenigen regionalen Beispielen fest. Neben der Bedeutung der Umsetzung von Fuß- und Radwegekonzepten wies Weinmann u.a. auf die Notwendigkeit einer fristgerechten Umsetzung der SPNV-Leistungen hin, die ab Dezember 2018 zu tragen kommen sollen und die zu einer besseren Anbindung Heilbronns an den Fernverkehr der Bahn führen wird. Jochen Haußmann, MdL, Sprecher für Verkehr und Infrastruktur der FDP/DVP-Landtagsfraktion, wies kenntnisreich auf aktuelle Versäumnisse der grün-roten Landesregierung hin und legte konkret dar, wo und wie die Freien Demokraten Änderungen und neue Impulse einbringen. So sprach sich Hausmann u.a. für die Einführung einer Vignette nach dem Vorbild Österreichs anstelle der teuren und bürokratischen Dobrindt-Maut aus. „Dort kommt das Geld in eine Infrastrukturgesellschaft, mit der die Probleme im Straßenbau und der Instandhaltung gelöst werden!“.
Eingestellt von: Nico Weinmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.