Wahlkreis Neckar-Zaber nominiert Catherine Kern für den Bundestag

Ohne Gegenstimme wählten am Montag, 19.09.2016, die stimmberechtigten Mitglieder im Wahlkreis Neckar-Zaber Catherine Kern als Kandidatin für die Bundestagswahl 2017. Die Öhringerin stammt aus der Nähe von Liverpool und hat in Manchester Betriebswirtschaft studiert. Ihren Mann lernte sie bei einem Praktikum in der Nähe von Reutlingen kennen. „Mit 22 Jahren bin ich nach Deutschland ausgewandert und habe drei schwäbisch-britische Kinder großgezogen“, erzählt sie. Kern ist seit 2011 Mitglied der Grünen, war jedoch auch vorher schon als Studentin in England und in Deutschland bei der pro-europäischen Gruppierung Newropeans politisch aktiv: „Politik ist Teil meines Lebens. Es gibt viele Gründe, politisch aktiv zu werden.“ Die 54-Jährige hat klare Positionen, ob auf kommunalpolitischer Ebene oder in Fragen der Europapolitik.
Bei der letzten Landtagswahl kandidierte sie im Kreis Hohenlohe und unterlag mit unter einem Prozent dem CDU-Kandidaten. Ihre Ziele für die Bundestagswahl sind ganz klar gesteckt: In Neckar-Zaber möchte sie ein Mandat gewinnen. Als überzeugte Europäerin setzt sie sich für eine starke europäische Gemeinschaft und gegen nationalistische Tendenzen ein. "Wir müssen endlich europäisch denken und in Europa nicht gegeneinander, sondern zusammenarbeiten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.