Wanner bei der IG Metall

Michael Unser und Konrad Wanner in der IG Metall-Verwaltungsstelle Neckarsulm.
Konrad Wanner, Bundestagskandidat der LINKEN, traf den 1. Bevollmächtigten der IG Metall Neckarsulm-Heilbronn, Michael Unser in Neckarsulm. Wanner stellte sich und seinen gewerkschaftlichen Werdegang vor. Seit seiner Ausbildung zum Maschinenschlosser bei einem Heilbronner Metallbetrieb war Wanner aktiv in der IG Metall, als Jugendvertreter und später als Betriebsrat. Es ging aber auch um politische Einschätzungen, so stellte Wanner die arbeitsmarktpolitischen Positionen der LINKEN vor.
Ein weiteres Thema war die gesetzliche Rente, für die die IG Metall eine Kampagne vor der Bundestagswahl startet. Auch für Wanner ist die drohende Altersarmut ein wichtiger Punkt in seinem Wahlkampf. Spannend für die Zukunft der Metallindustrie, speziell der Autoindustrie in unserer Region, sind auch die Veränderungen in der Mobilität und der Produktionsweise durch die zunehmende Digitalisierung. Wanner sieht hier eine Gefahr für Arbeitsplätze, die aber durch Arbeitszeitverkürzung abgefangen werden könnte. Eine Diskussion, die gerade erst beginnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.