53 Prozent gefällt der neue Markenauftritt von Heilbronn

Frechere Texte, neue Bildmotive: Die werbende Umsetzung setzt immer auf die beiden Großbuchstaben H am Anfang und N am Schluss eines Slogans. (Foto: Stadt Heilbronn)
H und N: Alles, was zwischen diesen beiden Buchstaben an Text, Assoziationen und Bildern stehen kann, nutzt die Stadt Heilbronn fortan als ihr Markenzeichen. Zweieinhalb Jahre lang hat sich Heilbronn dem Aufstellungsprozess für Marke und Stadtkonzept unterzogen. Dabei gab es Expertenbefragungen, Werkstätten und Bürgerinformationen sowie Beteiligungsmöglichkeiten in großer Zahl. Und das ist dabei rausgekommen (siehe Bildergalerie).

Für den Gesamtprozess hat Heilbronn 264 000 Euro gesetzt. 150 000 Euro davon allein für das Corporate Design. Der bisherige Auftritt stammt aus den 1990er Jahren. Nun soll er Zug um Zug dem neuen weichen.

Wie finden Sie das? meine.stimme wollte von der Community wissen, wie der neue Auftritt ankommt. Die Umfrage ist beendet aber im Kommentar schreiben, wie einem das Ergebnis gefällt, ist immer noch möglich.

Ergebnis der Umfrage

Sie, liebe Heimatreporter, haben fleißig abgestimmt und kommentiert. Das Ergebnis: Die Mehrheit (53,3 Prozent) findet den neuen Markenauftritt von Heilbronn super. Nur 13 Prozent können diesem Imagewechsel nichts abgewinnen. Siehe Kuchengrafik in der Bildergalerie.

Die Aktion ist bereits beendet!

2
1
2
1
1 1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
228
Frauen Union aus Heilbronn | 12.07.2017 | 20:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.