Abschlussfeier an der PTA-Schule Heilbronn

Luftballons mit Zukunftswünschen für die PTA-Absolventen steigen in den Himmel
In feierlichem Rahmen sind 24 Absolventinnen und ein Absolvent der Bernd-Blindow-Schule nach bestandener PTA-Prüfung verabschiedet worden. Die Schulleiterin Silke Dittmar erinnerte in einem Rückblick an besondere Augenblicke und lobte den guten Jahrgang. Sie verglich die angehenden PTAs mit einem Bienenvolk. Einerseits, weil die Schüler in den letzten Monaten sehr fleißigen Bienen ähnelten und viel lernten, aber andererseits während der Ausbildung ihre Stacheln ausfahren konnten. Jede bekam das Zeugnis mit einer Sonnenblume als Zeichen ihres ersten eigenen Erfolges.
Die beiden besten Absolventinnen, Marion Janik und Linda Kiefer, wurden für ihre hervorragenden Leistungen mit einem Büchergutschein geehrt. Das schönste Herbarium von Kristin Hüftle prämierte die Botanikdozentin Frau Dr. Ehrsam.
Der Chemiker Dr. Manfred Knorr brachte mit amüsanten Chemieanekdoten die Schüler und Eltern zum Schmunzeln und manch PTA hatte noch einmal Herzklopfen, ob er sie namentlich nannte.
Der Unterkurs groovte mit allgemeinem Gelächter eine selbstinszenierte Ballettparodie. Als Höhepunkt der Feier ließ die Labordozentin Susanne Krempl mit den Schülern auf der Dachterrasse Luftballons mit Zukunftswünschen in den Himmel steigen.
Eingestellt von: Claudia Steininger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.