Aufblühen statt abtauchen

Ein großes Projekt der Bundesvereinigung Stottern und Selbsthilfe (BVSS) heißt „Aufblühen statt abtauchen – Teilhabe stotternder Kinder und Jugendlicher in der Schule“. Ermöglicht ist es durch die Organisation Aktion Mensch. Die Förderung ist auf drei Jahre angelegt, so dass umfangreiche Aufklärungsarbeit und die Inklusion stotternder Kinder erfolgreich vorangebracht werden kann. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit ist ein Spot produziert, der am Sonntag, 13. November um 19:28 im ZDF zur Lotteriesendung Aktion Mensch Gewinner ausgestrahlt wurde. Die Bundesvereinigung suchte über ihre Mitglieder einen kleinen stotternden Schüler. Der Film zeigt, die Rahmenbedingungen stimmen, Matthias geht es in der Schule richtig gut. Sein Umfeld und alle ihn begleitenden Personen sind über sein Stottern informiert und nutzen bei Bedarf Beratungsmöglichkeiten. Matthias erfährt Verständnis, man hört ihm zu. Das Projekt bedeutet für ihn, mitreden zu können. Der Spot ist über die Homepage von Aktion Mensch und der BVSS zu sehen. WD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.