Ausbildung neuer Medienmentoren an der HELA

Eva Weiler vom Landesmedienzentrum schulte zukünftige Medienmentoren an der Hela
Eva Weiler vom Landesmedienzentrum unterstützte die Ausbildung neuer Medienmentoren an der HELA mit einer Schulung über Smartphones. Im Vorfeld wurden von sehr vielen interessierten Schülern 16 ausgelost, die aus achten oder neunten Klassen stammen. Das Ziel der Schulung ist es, dass die ausgebildeten Schülermentoren später in Viergruppen Unterricht für alle Fünft- und Sechstklässlern durchführen und mit ihnen das Thema „Sicherer Umgang mit dem Smartphone und WhatsAPP“ erarbeiten. Die Referentin begann die Ausbildung mit Umfragen zur Smartphone-Nutzung und ergänzte diese mit Hintergrundwissen. Sie stellte im Anschluss Material vor, das die Schüler an andere Schüler weitergeben können. Themen wie Handynutzung, Kostenfallen, Bewegungsprofile, Kettenbriefe, Cyber-Mobbing, Internetrechte und Strahlung wurden kritisch diskutiert. Verschiedene Chats, Messenger und Communities wurden vorgestellt und getestet. Der Schwerpunkt lag dabei auf WhatsAPP.Nicht nur vor dem Hintergrund des neuen Bildungsplans ist Medienbildung ein wichtiges Thema, dem an der HELA schon seit längerem Beachtung geschenkt wird. Wir freuen uns, dass nun weitere Schülerinnen und Schüler sich hierfür engagieren. (WR)
Eingestellt von: Martin Heigold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.