Ausbildungswoche an der Hellbergschule Eppingen

Frühstück mit den Ausbildungsbotschaftern
Von 5. bis 8. Juli fand im Bereich Berufseinstiegsbegleitung in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund Heilbronn eine Woche rund um das Thema Ausbildung für die SchülerInnen der Klasse 9d statt. So stand u.a. ein Besuch der Firma Rupp in Rohrbach auf dem Programm. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Herrn Rupp, erhielten die SchülerInnen eine Führung durch die verschiedenen Produktionshallen. Sie bekamen dabei einen Einblick in die Arbeitsabläufe des Unternehmens und konnten das Berufsbild des Feinwerk- und Verfahrensmechanikers kennen lernen. Weiter war Frau Gabriele Sorg von der Fleischerinnung zu Gast in der Schulküche der Hellbergschule. Nach einer theoretischen Erläuterung des vielschichtigen Berufsbildes des Fleischers durften sich die SchülerInnen selbst an die Arbeit machen. Aus verschiedensten Lebensmitteln wie Wurst, Käse, Gurken, Beeren, Salat und Kiwi entstanden ansprechende Häppchen, die die Schüler am Ende noch in gemütlicher Runde essen durften. Themen wie Arbeitssicherheit und der Besuch der Ausbildungsbotschafter standen ebenfalls auf dem Programm. Nach dieser abwechslungsreichen Woche sind die SchülerInnen einen weiteren Schritt in Richtung ihres Wunschberufes gegangen. Neue und gemeinsame Projekte für das kommende Schuljahr sind schon in Planung.
Eingestellt von: Stefanie Genesius
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.