Austausch zwischen Selbsthilfegruppen

Ein bereicherndes Kennenlerntreffen hatte die Gruppe Stottern und Selbsthilfe Heilbronn mit Vertretern der Selbsthilfegruppe Aphasie und Schlaganfall sowie Sprachstörungen nach Schlaganfall und Schädel-Hirn-Verletzungen. Möglichkeiten und Grenzen von Therapien waren vordergründig im Gespräch. Ebenso interessierten Zusammensetzung, Teilnehmer und Gestaltung der jeweiligen Treffen. Ein spannendes Thema war die Darstellung der Sprach- und Sprechstörungen Aphasie und Stottern in Büchern und Kinofilmen. Der Kinofilm "Schmetterling und Taucherglocke", nach der Autobiografie des vom Gehirnschlag betroffenen ehemaligen Chefredakteurs der französischen Zeitschrift „Elle“, beschreibt die Aphasie und wie er durch die Krankheit zu einem Schriftsteller wird. „Bal-Honig“ erzählt in einfühlsamer Weise die Geschichte von Yusuf, der an der Seite seines Vaters die Geheimnisse der Natur kennenlernt. Flüsternd überwindet der Erstklässler sein Stottern, das ihn in der Dorfschule zum Außenseiter macht. WD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.