Berufserkundung am RMG

Was macht eigentlich ein Rechtsanwalt? Welche Berufe gibt es im Handwerk? Und wie werde ich Psychologe? Diese und viele andere Fragen konnten die Schüler der 11. Klassen bei der ZUsammenKUNFT BERUF am Robert-Mayer-Gymnasium klären. Im Laufe des Schuljahrs hatten sie bereits u. a. an der Hochschule Heilbronn Vorlesungen besucht, mit Dozenten gesprochen sowie Studenten über Studium, Studienfinanzierung und Studentenleben interviewt. Nun stellten von der Handwerkskammer über die Polizei bis hin zum Chemieunternehmen zahlreiche Referenten ihr Berufsfeld mit seinen vielfältigen Möglichkeiten vor, um den Schülern in der Phase der Berufsorientierung Wege zum Wunschberuf aufzuzeigen. Das besondere Etwas: Wie jedes Jahr besuchten wieder ehemalige RMGler ihre alte Schule, um der neuen Schülergeneration erfolgreiche und spannende Wege vom RMG in die Berufswelt vorzustellen, was natürlich auf ganz besonderes Interesse stieß. Ein „praktischer“ Blick in die Arbeitswelt ergänzte nicht nur die Theorie, sondern auch das einwöchige BoGy-Praktikum, das die Jugendlichen bereits in Klasse 10 absolviert hatten. Nun konnten sie sich bei weiteren Betriebsbesuchen in Firmen der Region, in der Apotheke und im Medienbereich vor Ort ein eigenes, informatives Bild von der Vielfalt am Arbeitsplatz machen.
Eingestellt von: Cornelia Reil
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.