Berufsorientierung in der Abendrealschule

Der Realschulabschluss öffnet neue Wege. Fotograf: Agentur für Arbeit HN (Foto: Agentur für Arbeit HN)
Die ARS Heilbronn führt seit Jahrzehnten junge Erwachsene erfolgreich zum bewährten Realschulabschluss als Türöffner für anspruchsvolle Berufe und höhere Bildungsabschlüsse. Mit einem erweiterten Beratungsangebot werden die motivierten ARS-Schüler bei ihrer Berufsorientierung unterstützt. Wichtiger Baustein ist dabei die Kooperation mit der Heilbronner Agentur für Arbeit. Berufsberaterin Petra Böhringer-Löffler zeigte im Rahmen eines Informationsabends wichtige Aspekte der Berufsfindung auf, gab Tipps zur erfolgreichen Bewerbung und ging auch auf den besonderen Beratungsbedarf der jungen Erwachsenen ein, u. a. zu Themen wie Teilzeitausbildung oder finanzielle Unterstützung während einer schulischen Ausbildung. Norbert Walterham, stellvertretender Schulleiter der ARS Heilbronn, der das diesjährige Projekt zur Berufsorientierung mit einer ausführlichen Bestands- und Bedarfsanalyse bei den Schülern vorbereitet hatte, sieht weitere Nachfrage an berufsfördernden Aktionen. In Zusammenarbeit mit engagierten Kooperationspartnern sind deshalb ergänzende Veranstaltungen zum Einstieg in die Berufswelt oder auch zur beruflichen Neuorientierung in Planung. TM
Eingestellt von: Norbert Jung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.