Bestens vorbereitet fürs nächste Referat

Davide Andrade Sae-Lew und Theresa Vogel greifen gerne zum Buch.
Auf Initiative des Deutschlehrers Werner Hass besuchten zwei Klassen des Berufskollegs Wirtschaftsinformatik am Kolping-Bildungszentrum (BKWI) die Stadtbibliothek Heilbronn. Mitarbeiterin Marianne Fix zeigte den Schülern nach einer kurzen einprägsamen Einführung, wie man eine Bibliothek nutzen kann. Sie erklärte die Funktion einer Bibliothek, wo was zu finden ist, welches Medienangebot es gibt und wie man mit einem Bibliothekskatalog arbeitet und nach Literatur suchen kann. Danach durften sich die Schüler in Kleingruppen selbst betätigen. Sie bekamen Fragen, die sie nur mit den vorher gezeigten Recherchemethoden beantworten konnten. Ihre Ergebnisse trugen sie im Anschluss ihren Mitschülern vor. Damit sind die Schüler für kommende Referate und die dafür nötigen Literaturrecherchen bestens vorbereitet – genug Material ist in der Stadtbibliothek Heilbronn vorhanden. Die beiden Kurssprecher Karina Gense und Pascal Scheuerle bedankten sich nach dem praxisbezogenen Rundgang herzlich bei Marianne Fix. BKWI-Schulleiterin Ilknur Yilmaz-Esbach und Werner Hass freuten sich darüber, dass die Schüler beim Besuch in der Stadtbibliothek viel mitgenommen haben und dieses Wissen sie künftig auch beim Lernen und bei der Erstellung von Referaten unterstützen kann.
Eingestellt von: Ulrike Kieser-Hess
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.