Bildung öffnet Türen

Profibergsteiger und Extremsportler Michi Wohlleben eröffnete mit seinem Motivationsvortrag „Stehen bleiben ungünstig – Weiterkommen im Leben“ den Tag der offenen Tür des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn. Fotograf: privat, Ort: Kolping-Bildungszentrum Heilbronn (Foto: privat)
Hohe Besucherresonanz beim Tag der offenen Tür des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn

„Ob beim Bergsteigen oder in der Schule: Es gibt immer Rückschläge. Je schneller man darüber hinwegkommt, desto schneller kann man wieder Gas geben“, unterstreicht Michi Wohlleben. „Im Leben muss man immer einmal mehr aufstehen, als man umgestoßen wird.“ Mit seinem Motivationsvortrag „Stehen bleiben ungünstig – Weiterkommen im Leben“ eröffnete der Profibergsteiger und Extremsportler vor zahlreichen Interessenten den Tag der offenen Tür des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn. Der Impulsvortrag des Bergsteigers hätte nicht besser zum Motto der Veranstaltung „Bildung öffnet Türen“ passen können, betonte Peter Baust in seiner Begrüßung: „Unserem Anspruch entsprechend wird gezeigt, wie man Widerstände überwinden und seine persönlichen Bildungsziele umsetzen kann.“ Der stellvertretende Schulleiter des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn zeigte sich zufrieden mit der hohen Besucherresonanz sowohl im Hauptgebäude als auch an den beiden weiteren Standorten, der Schule für Gestaltung und dem Sozialwissenschaftlichen Gymnasium. Vom Angebot überzeugt, nutzten viele Jugendliche und ihre Eltern die Gelegenheit, sich für das kommende Schuljahr anzumelden.
Eingestellt von: Elke Khattab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.