Blutspendeaktion

Die SpenderInnen füllen die nötigen Dokumente aus
Am Dienstag, den 16.2.2016 fand die diesjährige Blutspende-Aktion statt.
Blut zu spenden- und dabei auch einen kleinen Teil des eigenen Lebenssaftes herzugeben - ist ein wirkliches Symbol für Mitmenschlichkeit und gegenseitige Hilfe. Der Beitrag jedes Einzelnen kann Leben retten. Einige der Spender ließen sich zusätzlich als Stammzellenspender typisieren.
Wir freuen uns wirklich sehr, dass sich 117 Spender aus der Christiane-Herzog-Schule und der Andreas-Schneider-Schule angemeldet haben, davon waren 92 Erstspender und 25 Mehrfachspender.
Unser Dank gilt zudem allen fleißigen Helfern, die diese Aktion an unserer Schule zu einem wirklichen Erfolg gemacht haben:
Den Klassen 2BKH1/1 &2BKH1/2 mit ihren Lehrerinnen Barbara Schieffer, Benedikte Jungwirth-Mölls und Sabine van Bezooijen fertigten kreative süße bzw. salzige Leckereien.
Der Klasse Vabo 1/1, die appetitanregende Brötchen unter Anleitung von Petra Schwenninger und Brigitte Klein belegten.
Der Klasse 1BKEE2, die für Auf- und Abbau sowie der Rundumbetreuung während der gesamten Blutspende unter Anleitung von Sabine van Bezooijen, Uli Scholz, Petra Schwenninger, Britt Weber und Regina Schulze verantwortlich waren.
Unser besonderer Dank gilt den MitarbeiterInnen des Deutschen Roten Kreuz, die diese Aktion jedes Jahr begleiten.
Eingestellt von: Margarete Glimschi
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.