Das Wandern ist der Diabetiker Lust

Kleine Verschnaufpause am Weinberghäusle
Großes Glück hatten die Wanderfreudigen der Diabetiker-Vereinigung Heilbronn bei ihrer Frühjahrswanderung zum Weingut Schönbrunn in Erlenbach-Binswangen. Treffpunkt war die Johannes-Häußler-Schule in Neckarsulm und ohne Probleme ging es bergab zum Stadtpark und der Sulm entlang durch die schönen Anlagen zum Aquatoll. Von dort aus hatte Wanderführer Hans-Jürgen Staas eine Strecke bergauf durch die Weinberge gewählt, die jedoch immer wieder durch schöne Ausblicke nach vorne und zurück nach Neckarsulm und ins Neckartal belohnte. Auch die Austriebe der Weinstöcke wurden dabei gründlich in Augenschein genommen und für gut befunden. Zur Erleichterung aller Teilnehmer ging es nach einer Rast an einem Weinberghäusle in der Nähe eines großen Kreuzes wieder abwärts in Richtung Weingut. Der Einkehrschwung gelang allen Wanderern, die sich ihre Mahlzeit „erwandert“ hatten, aber auch die „Fußkranken“, die per Auto zu der Gruppe stießen, labten sich am leckeren Essen und einem Viertele. Zufrieden machten sich die Wanderer wieder auf den Rückweg nach Neckarsulm, nicht ohne dabei noch der Kirche St. Michael einen Besuch abzustatten. An der Sulm entlang ging es zurück in die Fußgängerzone in Neckarsulm, wo noch ein "Eis auf die Hand" die Wanderung abrundete. ES

Eingestellt von: Elisabeth Staas
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.