Diabetiker im Siebengebirge, in Bonn und Köln

Bei guter Sicht auf dem Drachenfels
Mehrere Highlights hatte sich Hans-Jürgen Staas für die Diabetiker-Vereinigung Heilbronn ausgedacht, verstärkt durch reiselustige Mitglieder des Kneipp Vereins. Nach einem Rundgang in Linz ging es per Schiff nach Königswinter. Die Drachenbahn brachte alle auf den Drachenfels, wo gute Sicht einen weiten Ausblick ins Rheintal gewährte. Nach der Besichtigung von Schloss Drachenburg war es Zeit für den Hotelbezug in der Bonner Innenstadt. Am nächsten Morgen geb es bei einer Stadtführung Erstaunliches in Bonn zu entdecken, dann entführte der Bus die ganze Gruppe auf den Petersberg. Leider öffnete gerade zu dieser Zeit Petrus seine Schleusen und dicke Regenwolken verhinderten immer wieder die Sicht ins Tal. Am dritten Tag stand Köln auf dem Programm. Bei der Stadtführung war noch alles recht ruhig, aber als sich dann die Sonne zeigte, gab es für Kölner und die Touristen kein Halten mehr. Menschenmassen gestalteten es schwierig, ohne Verluste vom Domplatz zum Schokolademuseum zu gelangen. Dort konnte man sehen, wie sehr die Technik auch in die Schokoladenproduktion Einzug gehalten hat Der leckere Duft vom Schokoladebrunnen verführte zum Kosten und Kaufen und nach dem Wiedersehen mit dem „Sarotti-Mohr“ ging es zurück nach Heilbronn. ES

Eingestellt von: Elisabeth Staas
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.