Die HELA hat ihren Schulsozialarbeiter

Philipp Volkmann, Schulsozialarbeiter an der Hela, neben den Gestaltern des "Wegweisers"
Seit Beginn des Schuljahrs verstärkt Philipp Volkmann als Schulsozialarbeiter das Team der Helene-Lange-Realschule. Er ist für alle Schülerinnen und Schüler Ansprechpartner und hat Zeit für Gespräche über Themen und Anliegen, die die Schülerinnen und Schüler bewegen und interessieren. Das können z.B. Schwierigkeiten mit Freunden, Mitschülern oder zu Hause mit Eltern und Geschwistern sein, die häufig das Lernen und Arbeiten in der Schule belasten. Um hierfür gemeinsam Lösungswege zu finden, können sich Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrer an Herrn Volkmann wenden. Die Gespräche mit ihm sind vertraulich. Bei der Begrüßung von Herrn Volkmann während der Tagung der Schülermitverantwortung betonte Realschulrektorin Sabine Knapp die Wichtigkeit von Schulsozialarbeit an der HELA und bedankte sich beim Schulträger und beim Jugendamt der Stadt Heilbronn für die Ermöglichung von Schulsozialarbeit an der HELA. Um dem Leitbild der Schule „Bildung stärkt Menschen“ gerecht zu werden, wird es immer wichtiger, den einzelnen Menschen und seine Persönlichkeitsstärkung in den Mittelpunkt der gemeinsamen pädagogischen Arbeit zu stellen. Dabei ist Schulsozialarbeit ein wichtiger Baustein. (KN)
Eingestellt von: Martin Heigold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.