Ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt

Wilde Piraten an der Silcherschule Fotograf: Schneider, Ort: Heilbronn, Agentur: Silcherschule (Foto: Silcherschule)
Auf hoher See ereignete sich in diesem Jahr das an der Silcherschule aufgeführte Musical „Schwarze Segel“: über 120 Kinder schlüpften in unterschiedliche Rollen. Von wilden Piraten, Prinzessinnen, Wassermännern, Zauberern bis zu einem Krokodil war alles vertreten. Begleitet wurde das Ganze von ehrenamtlichen Livemusikern und den beiden Chören der Klassenstufe 2,3 und 4. Gerhard Knoppek (Gitarre/Akkordeon), Wolfgang Blechschmitt (Bass) und Andreas Kilgus (Keyboard) unterstützen bereits seit vielen Jahren treu die Musicalaufführungen der Silcherschule. Die Handlung wurde abgerundet durch kreative Tänze der Tanz-AG. Über das gesamte Schuljahr hinweg haben sich die leitenden Lehrerinnen der unterschiedlichen Profilkurse auf die beiden Vorstellungen vorbereitet. Fleißig wurden Kulissen gebaut, Kostüme gestaltet, Texte und Lieder geübt und Choreografien einstudiert. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde das Schminkteam vor den Aufführungen von treuen ehemaligen Silcherschülerinnen und engagierten Eltern unterstützt. Hinzu kommen die scheinbar kleinen und doch so wichtigen Aufgaben, die hinter den Kulissen übernommen wurden, um dieses Projekt erfolgreich umzusetzen.


Eingestellt von: Martin Vetter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.