Eppinger ASB-Senioren zu Gast bei 1899 Hoffenheim

ASB-Senioren auf der Spieler-Bank Fotograf: Bälz, Ort: Sinsheim (Foto: Bälz)
Man musste kein Fußballfan sein, um sich mit einer großen Portion Vorfreude auf den Weg in die Wirsol Arena nach Sinsheim zu machen. So war auch die Stimmung der Eppinger ASB-Senioren entsprechen gut und wohlgelaunt, als sie mit zwei ASB-Bussen in das berühmte Stadion von 1899 Hoffenheim fuhren. Bis zu 30.150 Fans können in dem 2009 fertiggestellten Stadion unterkommen. Ein Guide führte die ASBler durch die Hallen, Räume und Gänge des Stadions. So ging es durch den Presseraum, in die Schiedsrichterräume, in die Umkleideräume bis hin zum eigentlichen Spielfeld des Stadions. Beeindruckt von der riesigen Grünfläche und einem fantastischen Blick auf die Zuschauerplätze, durften die Senioren auch auf den Trainer- und Spielerbänken Platz nehmen. Mit viel Witz und Wissen erklärte der Guide die Tribünen, Logen und Stehplätze. Auch in die Umkleidekabinen konnte man einen Blick werfen und der Guide erklärte, dass es einen Massageraum und ein Eisbecken für die Spieler gibt. Zum Abschluss gab es im VIP-Bereich einen tollen Ausblick auf das Stadion und auf das Sinsheimer Technik-Museum. Begeistern von der kurzweiligen Führung ging es anschließend wieder zurück in das ASB Haus am Pfaffenberg in Eppingen. Für einige Bewohner war mit der Stadionbesichtigung ein Traum in Erfüllung gegangen.
Eingestellt von: Katharina Faude
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.