Erntedank-Essen des Kiwanis-Club Heilbronn e.V.

v.r. Dr. Frank Baltussen, leicht versteckt Pfarrer Eiding, Frank Friedmann, Reiner Knödler, Johannes Bläsi, Jörg Lohmüller, ein zufriedener Gast und Nico Weinmann Fotograf: Gerhard Ritter, Ort: Heilbronn (Foto: Gerhard Ritter)
Bereits zum 6. mal hat der Kiwanis Club Heilbronn e.V. zusammen mit der Aufbaugilde und der Mitternachtsmission zum Erntedank-Essen für Obdachlose und Hilfsbedürftige ins K2Acht nach Heilbronn eingeladen. Über 240 Personen folgten der Einladung und durften nach einer kurzen und würdigen Andacht, gehalten durch Herrn Diakon Bläsi und Herrn Pfarrer Eiding, ein von den Mitgliedern des Service-Clubs und deren Familien servierten schmackhaften Truthahn mit Knödel und Rotkraut genießen. Die Kiwanis-Präsidenten Frank Friedmann und Dr. Frank Baltussen hoben in einem kurzen Grußwort hervor, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt gerade in schwierigen Zeiten von großer Bedeutung ist und es das Selbstverständnis der Kiwanis-Familie ist, den Schwächsten in unserer Gesellschaft zu helfen. Dem Dank an die vielen Sponsoren, ohne die das Essen nicht möglich gewesen wäre, folgten Kaffee und Kuchen sowie die Übergabe nützlicher Geschenke für die kalte Jahreszeit. Viele satte und glückliche Gesichter bestätigten die Kiwanis-Mitglieder in ihrer Überzeugung, dass es sinnvoll und notwendig ist, neben allem berechtigten Engagement für Flüchtlinge, die Obdachlosen und Hilfsbedürftigen in unserer Stadt nicht zu vergessen.

Eingestellt von: Nico Weinmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.